Die kirchenmusikalischen Höhepunkte der nächsten Zeit...

 

 


Pressenachrichten zur Kirchenmusik

WARENDORF - Im Rahmen des diesjährigen Cäcilienfestes, mit dem die Marienkantorei Warendorf traditionell das „musikalische Kirchenjahr“ beendet,...

Weiterlesen

„Singen für den Frieden“ haben sich die Chöre im Verband der Kinder- und Jugendchöre (PUERI CANTORES) zum Anliegen gemacht. Am Samstag (12.11.) werden...

Weiterlesen

Warendorf - Zu einem außergewöhnlichen, großen Chor- und Orgelkonzert hatte die katholische Pfarrgemeinde St. Laurentius anlässlich ihres...

Weiterlesen

Warendorf - Am Fettmarktsonntag (16. Oktober) wird mit einem Chor- und Orgelkonzert die Konzertreihe „40 Jahre Große Orgel in St. Laurentius...

Weiterlesen

Mit einem Chor- und Orgelkonzert wird am Sonntag, 16. Oktober 2016 um 17 Uhr die Konzertreihe „40 Jahre Große Orgel in St. Laurentius Warendorf“...

Weiterlesen

Warendorf - Das Vokalensemble Seicento vocale wurde im Jahr 2016 ins Leben gerufen und besteht aus 16 Sängerinnen und Sängern an der Schwelle zum...

Weiterlesen

Am Sonntag, den 25. September 2016 wird in der Marienkirche im Rahmen eines Festgottesdienstes um 10.00 Uhr eine Bachkantate unter der Leitung von...

Weiterlesen

+ Dieter Müller

Am 13. Oktober 2016 wurde der ehemalige stellvertretende Leiter der Kreismusikschule Dieter Müller zu Grabe getragen. Die Gemeinde St. Laurentius hat ihm viel zu verdanken: Vielen von uns ist seine wohlklingende Baritonstimme vertraut: unüberhörbar war sie im Gemeindegesang während des sonntäglichen Gottesdienstes. Als Solist brachte er sie vor allem sowohl in den festlichen Orchestermessen als auch in vielen Konzerten unserer Gemeinde ein. In den Kirchenmusikervakanzen der damaligen Gemeinde St. Marien leitete er kommissarisch den Kirchenchor St. Marien. Sein vielleicht größter Verdienst war, dass er vielen Kindern und Jugendlichen in der Musikschule das Geigenspielen beibrachte. Sie bereitete er auf Anfrage an den Hochfesten Ostern, Weihnachten und Mariä Himmelfahrt für das Orchester vor und führte sie so zur Kirchenmusik und vor allem durch die Mitgestaltung der Gottesdienste an die Liturgie heran. Die Gemeinde St. Laurentius ist ihm über den Tod hinaus für seinen Einsatz und sein Wirken in unserer Gemeinde dankbar. RiP